416844BA-D671-422D-A892-DB5457968C55 57CC1C0A-E4C4-4F49-85AF-49C3C9E8EA16 151B406C-CDB3-493B-9FFE-528C34B3E84A GRILLWARNING 200°C 220°C menu 54B7CACA-E5E9-4381-9341-2117C91A12B5

Piraten-Tortenstück-Backform

... Alle Bilder und der Text kommen von Luisa, die mit Ihrem Blog Süß und Cremig  super süße Leckereien macht. Schaut bei Ihr einfach mal vorbei.

Hallo ihr Lieben. Letztes Wochenende hat mich wieder das Backfieber gepackt. Neben leckeren Mini-Johannisbeerkuchen mit Vanillepuddingkern zum 50. Geburtstag der Schwiegermama in spe (diesmal hat aber der Herzensmann unter meiner Anleitung gebacken) über Beerenmuffins mit Apfelmuskern und Zimtstreuseln bis hin zu diesem leckeren Blaubeer-Zitronenkuchen mit Streuseln war für jeden Geschmack etwas dabei - Hauptsache fruchtig. Immerhin neigt sich die Beerenzeit langsam dem Ende zu und das muss man noch ausnutzen.

Blaubeer-Zitronenkuchen-mit-Streuseln_D6

Piratenmotto zum Kindergeburtstag

Wie ihr ja vielleicht wisst, hat mich die Demmler GmbH vor einiger Zeit angefragt, ob ich nicht ab und zu mal ein paar ihrer Muffinförmchen austesten möchte. Fand und finde ich immer noch ziemlich klasse, da hinter der Firma ein Familienunternehmen steckt und alles Made in Germany ist. Wenn ihr dazu mehr erfahren wollt, schaut doch mal in diesen Beitrag rein, wo ich euch schon mal etwas über die Demmler GmbH, die Zusammenarbeit mit ihr und meine Meinung zu den Produkten berichtet habe. Auf jeden Fall hat mir der liebe Dirk in das letzte Paket auch diese Piratenschiff-Tortenstücke eingepackt, die neu im Sortiment sind. Und falls ihr den oben verlinkten Beitrag schon gelesen habt, dann wisst ihr, dass ich ein großer Fan von diesen Tortenstück-Formen bin.

Und sind diese Piratenschiff-Tortenstücke nicht perfekt für einen Kindergeburtstag? Egal ob Mädchen oder Junge, wenn sie kleine Piratenfans sind, dann liegt ihr mit diesen Förmchen genau richtig. Ich habe auch schon mal süße Anker-Muffinförmchen von der Demmler GmbH ausprobiert. Das Rezept für diese Schokoladenmuffins mit Smarties im Piñata-Look findet ihr hier. Auch sehr gut für einen Kindergeburtstag geeignet. Besonders an diesen Tortenstück-Backformen ist diesmal, dass sogar noch Cakepopstiele und Segel aus Papier mit enthalten sind, damit ihr ganz einfach kleine Piratenschiffe zaubern könnt. Ich finde die Backförmchen zuckersüß. Das Motiv ist richtig goldig und die Qualität mal wieder super. Die Tortenstücke haben sich ganz einfach zusammenstecken lassen. Das Motiv war nach dem Backen noch erkennbar und der Kuchen hat sich sehr gut aus den Backförmchen gelöst.

Blaubeer-Zitronenkuchen-mit-Streuseln_D4

Aus "Alt" mach Neu

Falls ihr keinen Kuchen backen wollt oder zum Kuchen noch Muffins oder Cupcakes, es gibt auch süße Deko-Picker mit Piratenmotiven und Muffinförmchen mit diesem Motiv. Die Segel kann man übrigens auch zweckentfremden, um eine Piraten-Girlande zu basteln. Dafür einfach auf die Rückseite der Papiersegel eine Schnur mit Klebeband befestigen. Die Schnur lässt sich auch wieder gut abmachen. Falls ihr also die Segel nicht verwenden wollt oder nach der ersten Benutzung nicht entsorgen möchte (ist ja auch viel zu schade) wäre das vielleicht eine Idee. Oder man hebt sie einfach so auf und kann sie mit neuen Cakepopstielen wieder verwenden.

Schaut gerne mal im Endkunden-Shop der Demmler GmbH vorbei, da gibt es viele tolle Muffinförmchen:

Blaubeer-Zitronenkuchen-mit-Streuseln_D3

Blaubeer-Zitronenkuchen mit Streuseln

Ich mag es ja gerne, wenn das was ich backe, auch farblich zu meinem Förmchen passt. Deswegen kam ich gleich auf die Idee, in den Piratenschiff-Tortenstücken etwas mit Blaubeeren zu backen. Aber ein einfacher Blaubeerkuchen war mir zu langweilig. Also habe ich diesen noch mit etwas frisch gepresstem Zitronensaft, einer Schicht pürierten Blaubeeren und knusprigen Streuseln gepimpt - einfach nur lecker. Wurde auch von Freunden und Familie bestätigt. Vor allem hat der Kuchen keinen starken Zitronengeschmack. Ihr habt einen fluffigen Teig mit Blaubeeren und dazu eine leichte Zitrusnote. Übrigens habe ich etwas Banane in die pürierten Blaubeeren gegeben, damit die Masse etwas dicklicher wird. Und man hat sie nach dem Backen überhaupt nicht rausgeschmeckt. Das lag wahrscheinlich auch daran, dass meine Banane noch ziemlich gelb, also nicht so reif war. Das war mir aber auch wichtig, da Blaubeeren jetzt nicht einen ganz so intensiven Geschmack wie andere Beeren haben und ich nicht wollte, dass man am Ende nur die Banane schmeckt. Also meine Empfehlung: Hier mal zur Abwechslung keine reifen, braunen Bananen zum Backen verwenden.

Falls ihr den Blaubeer-Zitronenkuchen mit Streuseln einfach so backen wollt, dann nehmt eine Springform mit 24 cm Durchmesser.

 

    1. Rezept Blaubeer-Zitronenkuchen mit Streuseln
  • Das Rezept ergibt 9 Tortenstücke. Ihr benötigt...

 

    1. ...für den Teig:
  • 170 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 2 Eier
  • 100-120 ml Zitronensaft (ca. 2 mittelgroße Zitronen)
  • 200 g Mehl
  • 4 g Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 165 g Blaubeeren

 

    1. ...für die Blaubeerfüllung
  • 250 g Blaubeeren
  • 1/2 Banane (ca. 50 g)

 

    1. ...für die Streusel:
  • 75 g Mehl
  • 45 g Butter
  • 40 g Zucker
  • Prise geriebener Muskatnuss

 

    1. Zubereitung
  • Den Backofen rechtzeitig auf 170°C (Umluft)/190°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Die Förmchen auf ein Blech stellen bzw. eine Springform mit etwas Butter fetten und mit Mehl bestäuben. Butter (auch für die Streusel) und Eier rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen, damit sie Zimmertemperatur haben. Die Blaubeeren vorsichtig waschen und trocken tupfen.
  • Für die Streusel Mehl, Butter, Zucker und eine Prise Muskatnuss in eine Schüssel geben und mit dem Knethaken verkneten. Zum Schluss knete ich sie nochmal mit der Hand durch und drücke mir den Teig zu etwas größeren Streuseln zusammen.
  • Für die Blaubeerfüllung die Blaubeeren mit der in Stücke geschnittenen Banane pürieren und beiseitestellen. Wenn die Masse ein paar Minuten steht, wird sie etwas sämiger.
  • Für den Teig die Butter mit dem Zucker etwa 5 Minuten auf mittlerer Stufe cremig rühren. Dann die Eier nacheinander hinzufügen. Mischt das Mehl mit dem Backpulver und Salz und gebt es in zwei Portionen zum Teig. Alles nochmal kurz zu einer glatten Masse verrühren.
  • Nun ein bisschen mehr als die Hälfte des Teigs in die Förmchen füllen. Etwa 1 gehäufter EL Teig pro Förmchen. Teig in den Förmchen verstreichen, dann die Hälfte der Blaubeeren darauf verteilen und leicht andrücken. Nun die Blaubeerfüllung gleichmäßig auf den Förmchen aufteilen, auch etwa 1 EL pro Förmchen. Darauf nun den restlichen Teig verteilen und vorsichtig verstreichen. Wenn etwas Blaubeerpüree durchscheint ist das nicht schlimm. Die letzten Blaubeeren auf den Teig geben und leicht andrücken. Zum Schluss noch die Streusel darauf verteilen. Alternativ genauso bei einer Springform vorgehen. Nur würde ich euch hier empfehlen, das Blaubeerpüree nicht ganz bis zum Rand zu verstreichen, sondern etwa 1 cm Abstand lassen, damit das Ganzenach dem Backen nicht am Rand der Springform kleben bleibt.
  • Das Blech auf die zweite Schiene von unten schieben und den Kuchen etwa 30-35 Minuten backen, bis die Oberfläche goldbraun ist. Nach 25 Minuten habe ich das Blech einmal umgedreht. Wenn die Backzeit vorüber ist, den Kuchen etwas bei leicht geöffneter Backofentür abkühlen lassen. Zum vollständigen Auskühlen auf ein Kuchengitter geben. Dann könnt ihr schon die Tortenstücke mit den Segeln dekorieren und den Kuchen genießen.
  • Ich hoffe, euch haben das Rezept und die Anleitung für den Blaubeer-Zitronenkuchen mit Streuseln gefallen.

Rezept von: Luisa von Süß & Cremig

Tags: Backen, Deko, Rezepte

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.
Passende Artikel
Motivbackförmchen Pirat, 5x2,5cm
Packung = 60 Stück
1,99 €
Ohne Backform verwendbar
Back-Set Pirat + Segel + Sticks, extra stabil,...
Packung = 9 Stück
3,39 €
Deko Picker Pirat
Packung = 12 Stück
1,88 €